Foto: Programmfolder Amazone

AmazonePr09.pdf

Größe: unbekannt

Das Amazone-Programm zum Download (.pdf)

Bregenz - Das Mädchenzentrum Amazone meldet sich nach der Sommerpause mit dem Herbst-Motto "Geile Zeit!" zurück. Mit dem Fokus auf Sexualpädagogik finden dazu einige Angebote für Mädchen zwischen zehn und 18 Jahren statt, wie zum Beispiel Workshops zum Thema Liebe, Sexualität und Verhütung mit einer Sexualpädagogin.

Ansonsten gibt es von Mittwoch bis Samstag zwischen 15 und 19 Uhr Nachmittage mit Singstar, Wii oder Tischfußball. Auch im Offenen Betrieb wird den Mädchen von Turn&Table über Grrrlz&Zines bis hin zu Handwerk&Technik so einiges geboten. In der AmazoneBar gibt es jeden Freitag von 18 bis 22 Uhr fruchtige Cocktails.

Ein Highlight für Erwachsene wird erstmals im November stattfinden. Die ersten gender:impulstage zum Thema "Mädchenarbeit und Gender" sollen der Vernetzung und dem Austausch dienen, die Wichtigkeit der geschlechtssensiblen Arbeit thematisieren und Interesse am Thema wecken. Fachinputs von Dr.in Claudia Wallner (Mädchenarbeitsforschung), Diplom-Pädagogen Olaf Jantz (Jugenarbeit) und Diplom-Sozialpädagogin Linda Kagerbauer (Mädchenarbeit) geben neue Einblicke die Thematik. (red)