Kigali - Einer der bekanntesten Berggorillas der Welt ist tot. Der Silberrücken Titus, der "König der Gorillas", starb im Alter von 35 Jahren an Altersschwäche, wie die ruandische Nationalparkverwaltung am Dienstag mitteilte. Der älteste Berggorilla Ruandas wurde unter anderem durch den BBC-Dokumentarfilm "Titus: Der Gorilla-König" von 2008 bekannt. Seit seiner Geburt 1974 sei Titus von Forschern beobachtet worden und Gegenstand zahlreicher Studien gewesen, erklärte die Nationalparkverwaltung.

Berggorillas sind vom Aussterben bedroht und kommen nur im Virunga-Gebirge zwischen Ruanda, Uganda und der Demokratischen Republik Kongo vor. UN-Angaben zufolge gibt es weltweit nur noch 700 Tiere dieser Art. (red/APA)