Nach dem deutlichen Anstieg des Goldpreises in der vergangenen Woche von 950 bis in den Bereich von 1.000 US-Dollar, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Preis für eine Feinunze Gold bald oberhalb der magischen Marke von 1.000 US-Dollar festsetzen wird.

Auch der Silberpreis, der sich nicht im gleichen Ausmaß wir der Goldpreis im Blickfeld der Anleger befindet, weist derzeit einen deutlichen Aufwärtstrend auf. Experten gehen auch in nächster Zukunft von steigenden Kursen der beiden Edelmetalle aus. Die DZ Bank bietet derzeit ein Garantie-Produkt zur Zeichnung an, mit dem man sowohl von steigenden Silber- als auch von steigenden Goldnotierungen profitieren kann.

Die Fixingkurse von Gold und Silber des 2.10.09 werden als Startwerte für das Garantie-Zertifikat fixiert. Am Ende der Laufzeit des Zertifikates wird der Durchschnitt der Kursentwicklung der beiden Edelmetalle für die Berechnung der Rendite herangezogen - sofern dieser Wert positiv ist.

Das bedeutet in der Praxis, dass das Zertifikat bei einem Anstieg des Goldpreises in Höhe von 30 Prozent und bei einem 25-prozentigen Silberpreisanstieg einen 27,5-prozentigen Ertrag erwirtschaften wird.

Das maximale Gewinnpotenzial des Zertifikates wird allerdings beim Höchstbetrag (=Cap) limitiert. Die Höhe des Caps wird am 2.10.09 bekannt gegeben und wird sich zumindest bei 136 Prozent des Startwertes des Edelmetall-Baskets befinden.

Wenn die durchschnittliche prozentuelle Wertentwicklung von Gold und Silber in den nächsten fünf Jahren hingegen zu keinem positiven Ergebnis führt, dann wird das Garantie-Zertifikat am Ende mit 100 Prozent seines Nennwertes zurückbezahlt.

Das DZ Bank-BasketKlassik Garant I auf Gold und Silber mit ISIN: DE000AK0ET31, Laufzeit bis 9.10.14, kann noch bis 2.10.09 mit 100 Euro plus 2,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Das DZ Bank-BasketKlassik Garant I auf Gold und Silber eignet sich für Anleger mit der Marktmeinung, dass sich die mit hoher Korrelation entwickelnden Gold- und Silbernotierungen auch in den nächsten fünf Jahren genau so positiv wie in den abgelaufenen Jahren entwickeln werden. Die Kapitalgarantie bewahrt bei einer falschen Einschätzung der Lage zumindest vor Verlusten.