Das OpenOffice-Projekt hat einen neuen Meilenstein vermeldet. Seit der Veröffentlichung von OpenOffice.org vor genau einem Jahr wurde das Büro-Paket mehr als 100 Millionen Mal heruntergeladen.

Deutlich höhere Verbreitung

Die 100 Millionen Downloads erfolgten alleine über die offiziellen Webserver. Nicht berücksichtigt wurden die von Linux-Distributoren auf ihren Servern angebotenen Paketen sowie auf Heft-CDs und über andere Wege verteilten Exemplare.

OpenOffice.org 3.2

Im November soll die neue Version 3.2 des freien Office-Pakets OpenOffice für Windows, Linux und Mac OS X erscheinen. Laut Angaben der EntwicklerInnen werden in dieser Version einige neue Funktionen enthalten sein.(red)