Bild nicht mehr verfügbar.

Ein rundum entspannter Kobe Bryant.

Foto: APA/ CORBIS

Houston - Basketball-Star Kobe Bryant hat NBA-Champion Los Angeles Lakers am Mittwoch mit 41 Punkten zu einem 103:102-Overtimesieg bei den Houston Rockets geführt. Der Lakers-Guard erzielte zum 98. Mal in seiner Karriere 40 Punkte oder mehr. In der engen Partie behielt Andrew Bynum mit drei verwandelten Freiwürfen in der Verlängerung die Nerven, der letzte bescherte den Lakers 24 Sekunden vor dem Ende die 103:102-Führung. (APA/Reuters)