1988 folgt Tilda Swinton mit dem Fahrrad dem Verlauf der Berliner Mauer. Im Juni 2009, 21 Jahre später, fährt die britische Schauspielerin nochmals entlang jener Linie, die die Mauer durch Berlin geschnitten hat. Die Spurensuche wird ergänzt durch persönliche Reflexionen. Im Anschluss folgt der ebenso poetische Doku-Essay Cycling The Frame aus dem Jahr 1988.