Wiener Neustadt - Noch wird am Programm für den Wiener Neustädter Kabarettfrühling 2010 gearbeitet, die ersten Künstler sind aber bereits fixiert: Veranstalter Wolfgang Werner kündigte in einer Aussendung u.a. den deutschen Rock-Kabarettist Georg Ringswandl an, der die Reihe im Stadttheater am 10. März eröffnen wird.

"Gegensätze" lautet das Motto des Kabarettfrühlings, bei dem auch zwei "Musik-Specials" am Programm stehen: Ludwig Hirsch tritt am 7. Mai auf, Giorgio Conte wird den Abschlussabend am 27. Mai bestreiten.

Erwartet werden weiters Thomas Maurer mit seinem mit dem österreichischen Kabarettpreis 2009 ausgezeichneten Programm "Aodili" (13. März), Alexander Bisenz ("Österreich frontal", 22. April) sowie maschek (Peter Hörmanseder, Robert Stachel und Ulrich Salamun, 29. April). (APA)