Der Weltraum, unendliche Weiten...

"Grußfrequenzen geöffnet: Atari, Inc und Cryptic Studios, die Entwickler von Spielen wie Champions Online und City of Heroes / City of Villains, gaben am Montag bekannt, dass Star Trek Online für PC am 5. Februar 2010 in Europa und Australien und am 2. Feburar 2010 in Nordamerika veröffentlicht werden wird", so die offizielle Aussendung.

Screenshot: Atari

Neue Welten, neue Herausforderungen

Das MMORPG soll es den Fans und SpielerInnen als Erstes seiner Art ermöglichen, sowohl die Erkundung auf dem Boden als auch in den Tiefen des Weltalls, von Beginn an, so die EntwicklerInnen in ihrer Aussendung weiter.

Screenshot: Atari

Die Geschichte geht weiter

Star Trek Online ist im Jahr 2409 angesiedelt und schließt an die Ereignisse des letzten Films an. Die SpielerInnen können sich als hochrangige Offiziere der Sternenflotte profilieren und an Missionen teilnehmen, die sie tief in den Weltraum, auf exotische Planeten oder auch ins Innere anderer Sternenschiffe entführen.

Screenshot: Atari

Jedes Details nach den eigenen Wünschen

Ein wesentliches Element im Spiel und auch ein Faktor, der dem Online-Rollenspiel einen regen Zulauf bringen soll, ist die Möglichkeit jedes Detail den eigenen Wünschen anzupassen.

Alle Schiffe unter den Befehlen der SpielerInnen können von der Farbe bis hin zur Bauweise frei gestaltet werden.

Screenshot: Atari

So viele Freiheiten wie möglich

Außerdem können die SpielerInnen ihre eigene Spezies erschaffen und das Aussehen der Uniformen seiner Charaktere selbst bestimmen.


Screenshot: Atari

SpielerInnen dürfen auch neutral sein

Ein weiteres wesentliches Element im Spiel wird es sein, dass man sich als SpielerIn nicht einer Fraktion zwingend anschließen muss. Vielmehr ist sogar erwünscht, dass es eine Vielzahl "neutraler Charaktere" gibt, die im Weltraum handel treiben sollen.

Screenshot: Atari

Einen ersten ausführlichen Test

hat IGN zu bieten. Die TesterInnen loben die Breite des Spiels, kommen aber auch zu dem Ergebnis, dass die EntwicklerInnen bis Februar noch einiges leisten müssen, damit der Titel wirklich ein Renner wird.

Screenshot: Atari

Angriff auf WoW

Star Trek Online wird seit geraumer Zeit im Netz heftig diskutiert und nicht nur von der Fangemeinde der Weltraum-Abenteuer sehnlichst erwartet.

Es wird sich zeigen, ob StarTrek Online das Zeug hat, um World of Warcraft Paroli zubieten.(Gregor Kucera, derStandard.at vom 10.11.2009)

Screenshot: Atari