Foto: Y&R

Eine alleinerziehende Mutter, Ende 30, eine Tochter mitten in der Pubertät – ein neuer Nachbar, Anfang 40, attraktiv, nett, zieht in die Wohnung nebenan. Ein Flirt beginnt und damit auch die neue Kampagne der Wiener Städtischen Versicherung, umgesetzt von Young & Rubicam Vienna.

Ziel ist, eine Serie entstehen zu lassen, die das Publikum emotional involviert. Mit Sophie Grabøl und Mikael Birkjaer wurden zwei internationale Schauspieler gecastet. Regie führte Martin Werner, als Kameramann war Franz Lustig im Einsatz. Bei Young & Rubicam Vienna wurden die Scripts entwickelt, die ersten drei Episoden sind im Kasten und erzählen vom ersten Zusammentreffen der "neuen Nachbarn".

"Wir haben in diesem neuen Konzept das Potential eines Werbeklassikers entdeckt. Geschichten, die aus dem Leben gegriffen sind, erzählen davon, wie zwei Menschen einander näher kommen und wie sie mit den Sorgen des täglichen Lebens umgehen. Ich bin überzeugt, davon wollen die Zuseher mehr sehen," meint Christian Strassner, Managing Director von Young & Rubicam Vienna.

Start der Kampagne war der 15. November 2009, zunächst als 40-Sekunden-Trailer, der die Geschichte und die handelnden Personen vorstellt. Anfang Dezember folgt die erste Episode, die vom ersten Zusammentreffen der "neuen Nachbarn" erzählt. Neben TV-Spots und Infoscreen wird die neue Werbelinie der Wiener Städtischen – ebenfalls ab Dezember -von einer Printkampagne in österreichischen Medien begleitet und auf Plakat und Rollingboard zu sehen sein. (red)

Credits
Auftraggeber:VIENNA INSURANCE GROUP | Wiener Städtische Versicherung AG | Geschäftsleitung: GD Günter Geyer. GD-Stv. Robert Lasshofer, Werbeleitung: Sabine Weiss | Agentur:Young & Rubicam Vienna | GF: Christian Strassner | Account Director: Michael Riess | Account Manager: Madeleine Prenner | CD/Konzept: Hans Cepko | Scripts: Hans Cepko/Martin Werner | Text: Yasmin Alizadeh | AD: Axl Krempler | Grafik: Bernd Eischeid | FFF: Silvia Vollmeier | Filmproduktion: Wiener Klappe | Regie: Martin Werner | Kamera: Franz Lustig