Vastic für ORF-TVthek

Foto: ORF

Die neue Video-Plattform ORF-TVthek ist gestartet. Testimonials der Launchkampagne von der Agentur "Peach" sind Hannes Androsch, Böhler Uddeholm-Generaldirektor Claus Raidl, die Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums, Sabine HAAG, die Schauspielerin Franziska Weisz und Fußballer Ivica Vastic. 

Sie präsentieren in Print- Inseraten, TV-Spots und online die neue ORF-TVthek. Ziel der Kampagne ist es, zu vermitteln, dass die neue Video-on-Demand-Plattform "für Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft die jeweils für sie interessanten TV-Contents bereithält und diese zeit- und ortsunabhängig im In- und Ausland nutzbar sind", heißt es in einer Aussendung.

ORF-Onlinedirektor Thomas Prantner, Auftraggeber der Kampagne: "Ein neues und besonderes Online-Angebot erfordert auch eine neue und besondere Marketingkampagne, um die neue ORF-TVthek optimal zu bewerben. Ich danke den fünf Persönlichkeiten fürs Mitmachen bei dieser Kampagne, die einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der neuen Video-on-Demand-Plattform leisten soll."

Credits
Auftraggeber: ORF/ Onlinedirektor Thomas Prantner | Kampagneleitung: Petra Höfer, ORF-E/Onlinevermarktung | Agentur: PEACH | Beratung: Birgit Vollmeier | CD/Text: Birgit Vollmeier | AD: Yudi Warsosumarto | Grafik: Gudrun Mittendrein | Fotograf: Jork Weismann (Shotview) | Produktion: Blendwerk Filmmaschinerie/ Viktor Schaider (DOP) | Bildbearbeitung: Viennapaint