Wien - Das Spitzentrio der Basketball-Liga der Herren hat in der neunten Runde am Wochenende klare Siege gefeiert. Nachdem Fürstenfeld (80:59 gegen BC Vienna) und Wels (98:49 gegen Güssing) bereits am Samstag im Einsatz waren, zog am Sonntag Klosterneuburg mit dem Spitzenreiter aus der Steiermark gleich. Die Niederösterreicher kamen mit dem 89:77 gegen die viertplatzierten Kapfenberg Bulls bereits zum achten Erfolg in Serie und haben ex aequo mit Fürstenfeld (je 16) einen Punkt Vorsprung auf Wels sowie drei auf Kapfenberg und Gmunden.

Die Gmundner gönnten sich beim 90:65 beim punktlosen Schlusslicht UBSC Graz nur im zweiten Viertel (19:24) eine schöpferische Pause, gewannen aber souverän. Am Montag wird die Runde mit der Begegnung Traiskirchen gegen Oberwart abgeschlossen. (APA)