Wien - Die Swans Gmunden haben in der 10. Runde der Basketball-Bundesliga der Herren am Montagabend nach 26:31-Pausenrückstand einen 78:64-Heimsieg gegen UBC St. Pölten gefeiert. Die Oberösterreicher spielten lange nicht ihr bestes Spiel, im Prinzip reichte ein starkes Schlussviertel, um die St. Pöltner zu bezwingen. Den vierten Abschnitt gewannen die Schwäne 30:13, Vilius Gabsys erzielte sämtliche seiner 17 Punkte im Schlussviertel. (APA)