Brisbane/Auckland - Sybille Bammer und Tamira Paszek sind am Sonntag bei ihren ersten Turnieren des Tennisjahres 2010 ausgeschieden. Die Oberösterreicherin verlor in Brisbane (220.000 Dollar) in der ersten Runde mit 4:6,1:6 nach nur 78 Minuten auch das vierte Duell mit der US-Amerikanerin Vania King. Die 20-jährige liegt als 80. der Weltrangliste um 26 Plätze hinter Bammer, die im Vorjahr Brisbane wegen einer Erkrankung auslassen musste.

Die Vorarlbergerin Paszek gab in der zweiten Runde der Qualifikation in Auckland (220.000 Dollar) wegen einer Nackenverletzung auf. Die 19-Jährige lag gegen die Kanadierin Rebecca Marino in ihrem zweiten Match seit Mitte Juni 2009 bereits mit 0:6,0:1 zurück.

Einen geglückten Start verzeichnete hingegen die Belgierin Kim Clijsters. Die in Brisbane topgesetzte Gewinnerin der US Open ließ in ihrem ersten Turniermatch seit Oktober der Italienerin Tathiana Garbin mit 6:2,6:1 keine Chance und trifft nun auf die Lokalmatadorin Alicia Molik. (APA)