Der niederländische Hollywood-Regisseur Verhoeven erzählt die Geschichte einer jungen jüdischen Sängerin inmitten kompromittierter niederländischer Widerständler und wohlwollender Nationalsozialisten. Verhoeven selbst bezeichnete den Film im Standard-Interview als "B-Picture".