Wien - Tabellenführer Fürstenfeld hat seine Führung in der Basketball-Bundesliga der Herren am Sonntagabend mit einem Pflichtsieg verteidigt. Die Steirer besiegten die Wörthersee Piraten in der 15. Runde mit einiger Mühe 101:87 (53:43).

Sie führen damit wieder zwei Punkte vor Meister Wels, der am Samstag in St. Pölten mit 84:73 siegreich geblieben war.

Einen Arbeitssieg feierte auch der Dritte Gmunden, der zwei Verlängerungen benötigte, um Traiskirchen mit 105:94 (37:41, 75:75, 87:87) niederzuringen.

Der nach wie vor punktlose Tabellenletzte Graz unterlag am Sonntag den Basket Clubs Vienna daheim 75:86 (37:43).

Im abschließenden Spiel der Runde trifft am Montagabend (19.00 Uhr) Klosterneuburg auf die Oberwart Gunners. (APA)