Graz - Weiter Kopf an Kopf liegen die steirische SPÖ und ÖVP laut einer neuen OGM-Umfrage ein dreiviertel Jahr vor den Landtagswahlen im Herbst. Im Gegensatz zur vergangenen Umfrage im Oktober 2009 verloren die beiden Großparteien aber weiter und rutschten auf auf 36 Prozent ab, die FPÖ legte dafür um sieben Prozent zu.

Auch die Grünen und das BZÖ haben einen bzw. zwei Prozent mehr. Die KPÖ blieb im Vergleich zur Oktober-Umfrage bei schwachen vier Prozent und dürfte demnach zu den Verlierern der Landtagswahl zählen. Wie die "Kleine Zeitung" berichtet, seien aber noch knapp 30 Prozent der Wähler unentschlossen. (APA)