8.25

KINDERKOMÖDIE

Matilda (USA 1996, Danny DeVito) Danny DeVito hat Roald Dahls Romanvorlage genial verfilmt: Die Geschichte vom kleinen Mädchen Matilda (Mara Wilson), das sich selbst das Lesen beibringt und schließlich mithilfe übernatürlicher Kräfte sowohl seine boshaften Eltern (DeVito und Rhea Perlman) als auch die drakonische Schuldirektorin überlistet, erzählt er mit viel Liebe zum Detail und zu seiner kleinen Heldin. Bis 9.55, ORF 1

18.15

DOKUMENTATION

Reisen in ferne Welten: South Dakota Für die Sioux sind die Black Hills bis heute heilige Berge, US-Patrioten der Mehrheitsgesellschaft assoziieren sie vor allem mit dem Präsidenten-Monument Mount Rushmore und dem Goldrausch des 19. Jahrhunderts. Porträt einer Landschaft voller Naturwunder. Bis 19.00, 3sat

22.30

MAGAZIN

Eco Spezial: Europas Angriff auf den Dollar Drei Viertel des weltweiten Handels werden in US-Dollar abgewickelt, im Finanzsektor sind es 83 Prozent aller Transaktionen global. Damit ist der US-Dollar auch das Symbol für die westliche Vorherrschaft und die Dominanz der USA. Allerdings gerät er zunehmend unter Druck - durch die Konkurrenz des Euro. Bis 23.00, ORF 2

22.50

KABARETT

Viktor Gernot: Grätznfest Gesellschaft und Sittenverfall, High Society und die vertanen Chancen des Lebens - der Kabarettist bringt Geschichten, Parodien und Lieder, die Strategien und Mikrokosmos einer "Grätzn" - ostösterreichisch für einen unangenehmen Menschen - mit manch bitterböser Pointe entlarven. Bis 0.00, ORF 1


23.40 WISSENSCHAFT

Leschs Kosmos Neo, die Zweite: Auch ein neues Wissenschaftsmagazin hält ZDFneo parat. In einer zwölfteiligen Reihe erläutert der Astrophysiker Harald Lesch zunächst immer donnerstags komplexe physikalische oder philosophische Sachverhalte rund um kosmische Plasmaphysik, Schwarze Löcher und Neutronensterne. Ab 17. Jänner ist die Serie dann auch auf ZDF zu sehen - allerdings zu später Stunde, nämlich sonntags um 1.30 Uhr. Bis 23.55, ZDFneo