Bild nicht mehr verfügbar.

Wie die Kostüme aussehen werden, ist noch nicht bekannt. Auf dem Bild ist Christian Lacroix bei einer Modenschau 2008 zu sehen.

Foto: APA/EPA/MAXPPP/BRUNO PELLERIN

Berlin - Der Modedesigner Christian Lacroix entwirft Kostüme für die Berliner Staatsoper Unter den Linden. Die DarstellerInnen in Georg Friedrich Händels Barockoper "Agrippina", die am 4. Februar Premiere hat, werden in Kostümen des französischen Modeschöpfers auftreten, teilte die Staatsoper am Donnerstag mit.

Alternativer Designbereich für Lacroix

Der 58-jährige Designer entwirft seit längerer Zeit Kostüme für Ballett, Theater und Oper. Für die Neuproduktion unter Leitung des Dirigenten René Jacobs pendelt der Couturier zwischen Paris und Berlin. Es ist die vorletzte Premiere der Staatsoper vor der dreijährigen Sanierung des Hauses. Ab Oktober 2010 spielt das Ensemble für drei Jahre im Schiller Theater. (APA)