Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag sechs Kursgewinnern sechs -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren webfreetv.com mit 5.000 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Stadlauer Malzfabrik mit plus 11,43 Prozent auf 27,30 Euro (41 Aktien), Rorento mit plus 5,04 Prozent auf 44,01 Euro (115 Aktien) und Porr AG Vorzüge mit plus 3,90 Prozent auf 52,99 Euro (200 Aktien).

Die größten Verlierer waren Schlumberger Stämme mit minus 7,50 Prozent auf 18,00 Euro (50 Aktien), Miba Vorzüge Kat. B mit minus 5,75 Prozent auf 82,00 Euro (100 Aktien) und UBM Realitätenentwicklung mit minus 4,68 Prozent auf 28,50 Euro (fünf Aktien).

Im mid market kletterten Pankl Racing Systems um 8,17 Prozent auf 9,14 Euro (1.695 Stück). Dagegen fielen Hutter & Schrantz Stahlbau um 4,55 Prozent auf 21,0 Euro (43 Stück). (APA)