Auf der CES in Las Vegas werden nicht nur neue Produkte vorgestellt, die in Kürze die Regale der Elektronikfachmärkte bevölkern, sondern auch Showcases, die die Leistungsfähigkeit neuer Technologien demonstrieren und das Publikum einfach nur zum Staunen bringen sollen. Das gelingt jedenfalls Intel mit seiner HD-Multitouch-Wall.

3D-Interface für Echtzeit-Inhalte

Der Chiphersteller hat zwei gigantische HD-Displays aufgestellt, auf denen Echtzeit-Webinhalte wie etwa News, Flickr-Bilder oder Blogs in einem wogenden 3D-Interface dargestellt werden. Laut Gizmodo wird das gesamte Set-up von einem Intel Core i7-Prozessor angetrieben. Es sei also durchaus Möglich eine derartige Anwendung auch auf neuen Touchscreen-Rechnern laufen zu lassen.


In einem Video wird das Multitouch-Ungetüm demonstriert. (red)