Zwei "Borgias" kommen 2011 ins Fernsehen: Ab Mai entsteht in der Produktion des slowakischen Filmhändlers Ján Mojto das 30 Millionen Euro teure Renaissancesittenbild europäischen Ursprungs mit dem Titel "The Borgias".

Unter gleichem Namen verfilmt die adeligen Intrigen der US-Sender Showtime. Den mächtigen Patriarchen Roberto Borgia spielt dort Jeremy Irons. (DER STANDARD; Printausgabe, 11.1.2010)