Klagenfurt - Das Klagenfurter Transportunternehmen Tron Trans GmbH hat am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt Konkurs angemeldet. Die Gesellschaft ist laut Kreditschutzverband von 1870 mit 1,32 Mio. Euro überschuldet, als Grund für die Pleite wurden gravierende Umsatzeinbrüche angegeben.

Der Vermögensstand wird in dem Konkursantrag mit rund 216.000 Euro beziffert, die Verbindlichkeiten liegen bei 1,534 Mio. Euro. Rund 70 Gläubiger sind von der Insolvenz betroffen. Bereits 2008 sei es zu einem Umsatzrückgang gekommen, zudem hätten Mitbewerber mit ruinösen Preisen Aufträge abgeschöpft. Im vergangenen Jahr seien die Aufträge um mehr als ein Drittel eingebrochen, wodurch die Überschuldung nicht mehr aufzuhalten gewesen sei, so die Firma. Eine Fortführung ist nicht geplant. (APA)