Kapfenberg - Der Kapfenberger SV hat am Dienstag die Verpflichtung des italienischen Stürmers Antonio di Salvo bekanntgegeben. Der in Deutschland geborene 30-Jährige spielte zuletzt in der zweiten deutschen Liga für 1860 München. Bei den "Löwen" kam er in der laufenden Saison aber nicht zum Zug. In der Bundesliga kickte Di Salvo für den FC Bayern München (sechs Spiele) und Hansa Rostock (94 Spiele/17 Tore).

Di Salvo erhielt beim Tabellenneunten einen leistungsorientierten Vertrag bis Sommer, er wird bereits am Mittwoch zur Mannschaft von Coach Werner Gregoritsch stoßen. Der KSV absolviert seinen Vorbereitungsstart ins Frühjahr derzeit im slowenischen Moravske Toplice. "Er ist ein bulliger Typ, erinnert mich an den jungen Wieger", charakterisierte Gregoritsch seinen Neuen.

Zu Ende ist das Camp bereits für Torhüter Raphael Wolf, der wegen Schmerzen in seiner Schulter schon wieder die Heimreise angetreten hat. Der deutsche Schlussmann soll sich noch einige Tage Pause gönnen. (APA)