T-Mobile setzt weiter auf das iPhone zur Kundengewinnung. Der Mobilfunker bietet das Apple-Handy 3GS nun ab 1 Euro an - allerdings muss dafür ein 49 Euro/Monat-Tarif gewählt werden. Dies teilte der Netzbetreiber am Montag in seiner Aussendung mit. Kunden „bis 27 und für Unternehmen" bekommen 20 Prozent Rabatt auf die monatliche Grundgebühr bei den Call & Surf Tarifen, so T-Mobile. 

Weihnachtsgeschäft


Die Mobilkom Austria und der Mitbewerber "3" sehen sich als Gewinner des Mobilfunkjahres 2009. Der heimische Marktführer Mobilkom hat nach Eigenangaben im Vorjahr 300.000 Neukunden dazugewonnen und betreut nun insgesamt 4,8 Millionen Personen in Österreich. Der kleinste Anbieter "3" hat laut gar 330.000 neue Nutzer verbuchen können. T-Mobile und Orange haben noch keine Zahlen vorgelegt. (red)