Wien - Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch in den Morgenstunden auf der Südautobahn (A2) im Gemeindegebiet von Schäffern (Bezirk Hartberg) in der Steiermark ereignet.

Laut Autobahnpolizei dürfte der tödliche Crash auf der A2 im Wechselabschnitt als Folge eines Blechschadenunfalls passiert sein, nach dem der Unfalllenker ausgestiegen war: Die Lenker zweier weiterer Fahrzeuge konnten nicht rechtzeitig anhalten und fuhren auf.  Bei dem tödlich Verunglückten handelt es sich um einen 42-jährigen Mann aus Pinkafeld. Über den Verletzungsgrad der beiden anderen Lenker ist noch nichts bekannt.

Die Autobahn wurde Richtung Wien zwischen Pinggau und Grimmenstein für mehrere Stunden gesperrt. Ehe eine Umleitung über die Bundesstraße eingerichtet werden konnte, bildete sich ein längerer Stau. (APA)