München - Bayern München hat kurz vor Ende der Transferfrist am Montag den glücklosen Edson Braafheid als fünften Spieler in diesem Winter abgegeben. Der 26-jährige niederländische Teamverteidiger wird bis zum Saisonende an Celtic Glasgow verliehen. Braafheid war im Sommer auf Wunsch von Trainer Louis van Gaal vom niederländischen Vizemeister Twente Enschede nach München gewechselt, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Auch Ajax Amsterdam und der PSV waren an ihm interessiert.

Schalke 04 brachte indes die Verpflichtung des chinesischen Teamspielers Hao Junmin unter Dach und Fach. Der 22-jährige offensive Mittelfeldakteur erhält einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2011. Ebenfalls nach Gelsenkirchen wechselte der Schweizer Junioren-Nationalspieler Mario Gavranovic, der zuletzt für Xamax Neuchatel stürmte.

Mainz 05, Arbeitgeber von Andreas Ivanschitz, sicherte sich die Dienste des 41-fachen slowakischen Nationalspielers Radoslav Zabavnik. Der 29-jährige Außenverteidiger kam vorerst bis Saisonende ablösefrei vom russischen Erstligisten Terek Grosny.

Einen neuen Teamkollegen darf auch Teamkapitän Paul Scharner willkommen heißen. Wigan erwarb den englische Nachwuchsstürmer Victor Moses vom insolventen Zweitligisten Crystal Palace und stattete den 19-Jährigen mit einem Vertrag bis Juni 2013 aus. Ebenfalls in der Offensive verstärkte sich West Ham United. Die Londoner holten Südafrikas Rekordtorschützen Benni McCarthy von den Blackburn Rovers und noch zwei weitere Stürmer. Der Ägypter Mido wechselte von Middlesbrough bis zum Saisonende nach London, der Brasilianer Ilan kam von französischen Club St. Etienne.

Manchester City schlug indes beim Pogatetz-Club Middlesbrough zu und überwies kolportierte sieben Mio. Pfund (8,00 Mio. Euro) für den 22-jährigen englischen Flügelspieler Adam Johnson.

In Spanien verstärkte sich Real Saragossa mit dem ehemaligen brasilianischen Teamspieler Edmilson. Der 33-jährige Weltmeister von 2002 und Champions League Sieger 2006 mit dem FC Barcelona wechselte ablösefrei aus der Heimat von Palmeiras bis Sommer zum Tabellen-18.

Inter verlieh den brasilianischen Flügelstürmer Mancini bis Sommer an den Stadtrivalen AC Mailand. Der frühere Star der AS Roma war beim Titelverteidiger unter Trainer Jose Mourinho nicht über die Rolle eines Ersatzspielers hinausgekommen.

Mit dem Kenianer McDonald Mariga hat der italienische Meister einen neuen Mittelfeldspieler verpflichtet. Der Transfer des 22-Jährigen von Parma zu Manchester City war zuvor nicht zustande gekommen, da Mariga keine Arbeitsbewilligung für die britische Insel erhalten hatte. Inter schlug daraufhin schnell zu und nahm den Kicker bis Sommer 2014 unter Vertrag. Mariga soll den Abgang des Franzosen Patrick Vieira zu City kompensieren. (APA/Reuters/red)