Der Value-Ansatz ist eine Anlagestrategie, die von prominenten Börsengurus, wie beispielsweise Warren Buffett, eingesetzt wird. Diese Strategie hat zum Ziel, vom Aufholbedarf unterbewerteter Aktien zu profitieren. Anhänger des Value-Ansatzes suchen deshalb jene Aktien, bei denen der innere Wert höher als der aktuelle Aktienkurs ist. Im Zuge einer allgemein positiven Wirtschaftsentwicklung sollten sich diese Aktien stärker als der Gesamtmarkt entwickeln.

Der Mehrwert der „Value-Aktien" kann an den Parametern wie Price/Earning-Ratio, Preis/Buchwert, Kurs- Gewinn-Verhältnis und EV/EBITDA definiert werden. Das Vontobel-Equity Research Team stellte aus einem Anlageuniversum von 160 Aktien einen Aktienkorb mit den zehn aussichtsreichsten Value-Aktien des schweizer Aktienmarktes zusammen.

Neben den bereits angesprochenen Kennzahlen ist auch die subjektive Einschätzung des Equity Teams für die Komposition des Aktienkorbes verantwortlich.

Um in den Aktienkorb aufgenommen zu werden, müssen die in Frage kommenden Unternehmen von diesem Team entweder mit „Buy" oder „Hold" eingestuft sein.

Mit einer Gewichtung von jeweils 14 Prozent zu Laufzeitbeginn des Zertifikates sind die Zürich Financial Services, die Swiss Life, die UBS und die Lonza Group im Aktienkorb vertreten. Die Gewichtung von Petroplus und Baloise wurde bei 12 Prozent festgelegt.

Die restlichen vier Unternehmen Parges, Forbo, Galenica und Gategroup haben zum Laufzeitbeginn des Zertifikates einen Gewichtungsfaktor von fünf Prozent. Da der Basket statisch ist, können sich die Gewichtungen der einzelnen Aktien während der Laufzeit entsprechend ihrer Kursentwicklung verändern. Da die Laufzeit des Basket-Zertifikates bereits nach einem Jahr endet, erscheinen permanente Anpassungen der Gewichtungen als nicht unbedingt notwendig.

Das Vontobel Strategie-Zertifikat auf den VT Swiss Value 2010 Basket mit ISIN: DE000VT0EN26, Laufzeit bis 4.2.11 kann noch bis 5.2.10 mit 100 Euro gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Das Vontobel Strategie-Zertifikat auf den VT Swiss Value 2010 Basket ermöglicht Anlegern bereits ab dem geringfügigen Eintrittsgeld von 100 Euro je Zertifikat den Zugang zu einer Anlagestrategie, die auch von den erfolgreichsten Börsenstrategen der Welt angewendet wird. In der Vergangenheit erzielte diese Strategie ein besseres Veranlagungsergebnis als dies bei einer normalen Indexveranlagung der Fall gewesen wäre.