Acht goldene, 56 silberne, 123 bronzene ADC Nägel sowie 242 Auszeichnungen - das ist die Bilanz des ADC Wettbewerbs 2010. Die Preise der deutschsprachigen Kreativbranche wurden auf der Awards Show am 15. Mai im Rahmen des ADC Gipfels in Frankfurt verliehen.

Insgesamt wurden heuer 429 Preise überreicht, einer weniger als im Vorjahr. 6.700 Arbeiten wurden eingereicht.

Drei der Goldmedaillen gingen an Jung von Matt aus Hamburg. Zwei Goldmedaillen räumte die Berliner Agentur Heimat ab. Die drei weiteren Goldmedaillen konnten Scholz & Friends, Lukas Lindemann Rosinski sowie Serviceplan erringen. (red)