Bangkok - Die nächtliche Ausgangssperre in Thailand läuft aus. "Wir werden sie nicht verlängern müssen. Die Situation ist jetzt unter Kontrolle", sagte Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva am Samstag. Die Ausgangssperre war am 19. Mai nach den gewaltsamen Unruhen für die Hauptstadt Bangkok und zahlreiche Provinzen eingeführt worden. Bei den Protesten, die Anfang April begonnen hatten, waren mindestens 85 Menschen ums Leben gekommen und fast 2000 verletzt worden. (Reuters)