Sieben Jahre dürfen die neuen Eigentümer von N24 um Geschäftsführer Torsten Rossmann und den früheren "Spiegel"-Chefredakteur Stefan Aust den Sender nicht verkaufen. Andernfalls ist ProSiebenSat.1 berechtigt, Nachrichtenlieferungen einzustellen.

N24 trennt sich mit dem Wechsel auch von seiner bisherigen Vermarktungsfirma SevenOneMedia. (DER STANDARD; Printausgabe, 21.6.2010)