1830 - Mit den sogenannten Juli-Ordonnanzen beseitigt König Karl X. von Bourbon die Pressefreiheit in Frankreich. Er löst die eben gewählte Abgeordnetenkammer auf und schränkt das Wahlrecht ein. (Dies führt zu einem dreitägigen Aufstand in Paris und zum Dynastiewechsel: Louis-Philippe von Orléans besteigt im August als "Bürgerkönig" den Thron).

1900 - Russische Truppen rücken zur Niederschlagung des chinesischen Boxeraufstands in die Mandschurei vor.

1945 - Von der Potsdamer Konferenz aus fordern US-Präsident Truman und der britische Premier Churchill mit Zustimmung von Chinas Diktator Tschiang Kai-schek (Jiang Jieshi) Japan ultimativ zur bedingungslosen Kapitulation auf.

1945 - Nach der Wahlniederlage seiner Konservativen Partei erklärt der britische Premierminister Churchill seinen Rücktritt. Labour-Chef Attlee erhält von König Georg VI. den Auftrag zur Regierungsbildung. (Churchill wird 1951 erneut Regierungschef).

1950 - Nordkoreanische Truppen erreichen zum Abschluss ihrer Offensive die Südküste der koreanischen Halbinsel.

1960 - In Salzburg wird das neue Festspielhaus mit dem "Rosenkavalier" von Richard Strauss, dirigiert von Herbert von Karajan, eröffnet. Es wurde nach Plänen von Clemens Holzmeister erbaut.

1965 - Die Malediven werden von Großbritannien unabhängig.

1970 - In Moskau beginnen Gewaltverzichtsverhandlungen, die am 7.8. zur Paraphierung des "Moskauer Vertrags" führen.

1990 - Bei den Salzburger Festspielen kommt es zu einer Begegnung zwischen Bundespräsident Kurt Waldheim und den Präsidenten der Tschechoslowakei und Deutschlands, Vaclav Havel und Richard von Weizsäcker.

1990 - Die USA beginnen mit dem Abzug ihrer in der BRD gelagerten Chemiewaffen.

1990 - Unter dem Verdacht, RAF-Terroristen begünstigt zu haben, wird der ehemalige DDR-Staatssicherheitsminister Erich Mielke verhaftet.

2005 - Zweieinhalb Jahre nach der "Columbia"- Katastrophe hebt vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida erstmals wieder ein Spaceshuttle ab. Am 9. August landet sie mit sieben Besatzungsmitgliedern an Bord auf der Luftwaffenbasis Edwards in der kalifornischen Mojave-Wüste. Zuvor hatte der Astronaut Stephen Robinson bei einem spektakulären Einsatz im All Schäden am Hitzeschild der Fähre repariert.

Geburtstage: Ferdinand Tönnies, dt. Soziologe/Philosoph (1855-1936) Philipp Scheidemann, dt. Journ./Politiker (1865-1939) Carl Gustav Jung, schweiz. Psychoanalytiker (1875-1961) Andre Maurois, frz. Schriftsteller (1885-1967) Robert Ranke Graves, brit. Schriftsteller (1895-1985) Charlotte Lenore Beers, US-Politikerin (1935- ) Helen Mirren, brit. Schauspielerin (1945- ) (n.a.A. *1946- ) Susan George, brit. Schauspielerin (1950- )

Todestage: Friedrich August von Kaulbach, dt. Maler (1850-1920) Eduard Thöny, öst. Zeichner (1866-1950) Vasa Prihoda, tschech. Geiger (1900-1960) Walter Richter, dt. Schauspieler (1905-1985) Laurindo Almeida, bras. Jazzmusiker (1917-1995)

(APA)