Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Reuters

Nicasio - Das Haus des verstorbenen Grateful-Dead-Sängers Jerry Garcia in Kalifornien steht für knapp vier Millionen Dollar (drei Millionen Euro) zum Verkauf. Das 4,5 Hektar große Luxus-Anwesen im Marin County nördlich von San Francisco war Garcias letzter Wohnsitz, bevor er 1995 im Alter von 53 Jahren an einem Herzinfarkt starb. Das Haus im Mittelmeer-Stil hat eine Wohnfläche von 2.100 Quadratmetern und verfügt unter anderem über ein 450 Quadratmeter großes Atelier und einen solarbeheizten Pool. Der bisherige Besitzer ließ einige Gegenstände - darunter Garcias Toilettenschüssel - entfernen und für wohltätige Zwecke versteigern. (APA)