Zieher & Leeb

Foto: Stefan Liewehr

Zieher und Leeb stellen sich Fragen, die kein Lexikon beantworten kann.
Gibt es ein Abseits im Jenseits?
Was ist besser: Vanille- oder Schokoeis?
Wo kauft man sich eine weiße Weste?
Was wurde eigentlich aus Black Beauty?

Wer weiß, was sie alles wissen...

Die Künstlerinnen

Zieher & Leeb lernten einander in der Wiener Improszene kennen. Die aus Wien und Oberösterreich stammenden Kabarettistinnen improvisieren seit 2004 gemeinsam das Leben, den Alltag und andere Absurditäten auf der Bühne. Daraus entwickelten sie eigene Programme, mit denen sie auf Festivals spielten und Wettbewerbspreise gewannen. 2005 standen sie bei der ORF-Impro-Show "Frischlinge" vor der Kamera.

2007 starteten Maria Magdalena Leeb und Anita Zieher mit ihrem Kabarett-Improvisations-Programm "Immer anders". Mit Erfolg: Beim Grazer Kleinkunstwettbewerb sowie beim Waldviertler Kleinkunst- und Kabarettwettbewerb TAM-Basilisk 2007 erreichten sie den 2. Platz in der Jurybewertung. 2009 gewannen sie den Freistädter Frischling.

dieStandard.at verlost Karten für das neue Programm "Wer weiß was?" von Zieher & Leeb. (red)

>>>Zum Gewinnspiel