New York  - Die Chicago Bears und Rekordmeister Pittsburgh Steelers haben am Sonntag in der National Football League (NFL) ihre ersten Saisonniederlagen kassiert. Die Bears mussten sich den New York Giants auswärts klar 3:17 geschlagen geben. Die Steelers unterlagen nach einem Touchdown in der letzten Minute bei den Baltimore Ravens 14:17. Damit ist nach vier NFL-Runden mit den Kansas City Chiefs nur noch eine Mannschaft ungeschlagen. Das Überraschungsteam war diese Woche spielfrei.

Bereits die zweite Niederlage fügten die Jacksonville Jaguars dem unterlegenen Super-Bowl-Finalisten Indianapolis Colts zu. Jaguars-Kicker Josh Scobee verwertete mit der Schlusssekunde ein Field Goal aus 59 Yards - das achtlängste der NFL-Geschichte - zum 31:28-Sieg. "Wir sind in einem Loch", gestand Colts-Superstar Peyton Manning. Ihren jeweils dritten Saisonsieg fuhren der amtierende Meister New Orleans Saints (16:14 gegen die Carolina Panthers) und Mitfavorit New York Jets (38:14 in Buffalo) ein. (APA/Reuters)

NFL-Ergebnisse vom Sonntag: Green Bay Packers - Detroit Lions 28:26, Pittsburgh Steelers - Baltimore Ravens 14:17, New Orleans Saints - Carolina Panthers 16:14, Tennessee Titans - Denver Broncos 20:26, Cleveland Browns - Cincinnati Bengals 23:20, Buffalo Bills - New York Jets 14:38, Atlanta Falcons - San Francisco 49ers 16:14, St. Louis Rams - Seattle Seahawks 20:3, Oakland Raiders - Houston Texans 24:31, Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts 31:28, San Diego Chargers - Arizona Cardinals 41:10, Philadelphia Eagles - Washington Redskins 12:17, New York Giants - Chicago Bears 17:3