Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: APA

Gene Simmons, Bassist der Hardrockgruppe Kiss, fordert Künstler auf ihre Rechte einzuklagen - berichtet Ars Technica.

Zorn

Der 61-jährige Musiker meint im Gespräch, dass Künstler im Falle von Urheberrechtsverletzungen "jeden verklagen" sollen. "Nehmt ihnen ihr Zuhause, ihre Autos", meint Simmons in seiner Wut über Raubkopierer. "Die Musikindustrie hat es verschlafen und hatte nicht den Mumm dazu jeden sommersprossigen Jugendlichen zu verklagen, der Inhalte heruntergeladen hat", führt der Bassist weiter aus. Seiner Meinung nach gibt es keine Musikindustrie mehr, tausende Leute seien deshalb arbeitslos.

(red)

Der WebStandard auf Facebook