Ottawa - Thomas Vanek hat am Freitag mit den Buffalo Sabres einen gelungen Start in die NHL-Saison der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL hingelegt. Die Sabres gewannen auswärts gegen die Ottawa Senators 2:1. Vanek feuerte sechs Torschüsse ab, stand 15:05 Minuten auf dem Eis, blieb aber ohne Scorerpunkt. Matchwinner für Buffalo war Derek Roy, der flinke Center erzielte beide Treffer (9., 51.). "Wir wollten gleich im ersten Match ein Statement abgeben, und das haben wir gemacht", lautete der zufriedene Kommentar von Roy.

Nach nur drei Minuten der neuen Saison ist Atlanta-Tormann Ondrej Pavelec kollabiert. Der 23-Jährige brach im Match der Thrashers gegen die Washington Capitals ohne Fremdeinwirkung zusammen, verlor das Bewusstsein und wurde ins Spital eingeliefert. Laut Angaben seines Klubs ist Pavelec in der Klinik aufgewacht und wollte gleich das Ergebnis des Spiels wissen, zu seiner Freude gewann Atlanta 4:2.

Ergebnisse vom Freitag:

Carolina Hurricanes - Minnesota Wild 2:1 n.P., Columbus Blue Jackets - San Jose Sharks 2:3, New Jersey Devils - Dallas Stars 3:4 n.V., Ottawa Senators - Buffalo Sabres (Thomas Vanek 6 Torschüsse, 15:05 Minuten Eiszeit) 1:2, Atlanta Thrashers - Washington Capitals 4:2, Detroit Red Wings - Anaheim Ducks 4:0