Wien- Nach einem Verkehrsunfall in Wien-Alsergrund, bei dem ein junger Motorradlenker verletzt wurde, hat ein bisher unbekannter Pkw-Lenker Fahrerflucht begangen.

Den Angaben zufolge wurde der 23-jähriger Biker auf der Kreuzung von Währinger Gürtel und Pulverturmgasse von einem entgegenkommenden abbiegenden Auto umgestoßen, als er den Gürtel stadtauswärts überqueren wollte. Der junge Mann erlitt Prellungen und Abschürfungen. Der Lenker des Autos - wahrscheinlich ein Mercedes - habe den Vorrang des 23-Jährigen missachtet. Er habe kurz die Geschwindigkeit verringert und sei dann weitergefahren, berichtete die Polizei.(APA)