Wien - Die Analysten der UniCredit haben das Anlagevotum der heimischen Raiffeisen Bank International (RBI) von "buy" auf "hold" abgestuft. Das Kursziel wurde von den Experten hingegen beibehalten.

Die Wertpapierexperten heben hervor, dass die Einstufung lediglich aus Bewertungsgründen erfolgt sei, da RBI-Aktien, seit ihrer Hochstufung auf "buy", bereits um 20 Prozent gestiegen sind. (APA)