Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Reuters/Downing

London - US-Präsident George W. Bush ist nach Einschätzung des britischen Premierministers Tony Blair "hoch intelligent". Alle Berichte, wonach Bush ein intellektuelles Federgewicht sei, bezeichnete Blair als "absoluten Mist, einfach Unsinn". In einem am Donnerstag in den britischen Medien zitierten Interview mit dem US-Magazin "Vanity Fair" sagte Blair, Bush sei glücklicherweise keiner von jenen, bei denen man vor lauter Nuancen nicht mehr wisse, was sie nun eigentlich meinten.

"Ich wollte gerade sagen, er ist nicht jemand, der philosophiert, aber eigentlich stimmt das nicht, weil er es durchaus tut. Aber "Direktheit" ist die beste Art, wie ich es umschreiben kann. Er hat eine sehr, sehr direkte Art, genau zu sagen, was er von einer bestimmten Sache hält." Wenn Bush einmal davon überzeugt sei, dass etwas angepackt werden müsse, betreibe er dies mit großem Mut und bewundernswerter Entschlossenheit, sagte Blair. (APA/dpa)