Der Film "Lonesome" von Pál Edvös aus dem Jahre 1928 beschreibt zwei Menschen in New York - Teil der einsamen Masse, die entgegen aller Wahrscheinlichkeit ihr Glück finden. Dieser Film gilt als Musterbeispiel für die Moderne im Film, wie sie Walter Benjamin vorschwebte.