Bild nicht mehr verfügbar.

Günther Apfalter

Foto: APA

Wien - Magna-Steyr-Vorstand Günther Apfalter (50) wird Europa-Chef des Magna-Konzerns. Der Oberösterreicher behält dabei seinen Job bei Magna-Steyr. Im Europa-Geschäft werde er von Manfred Eibeck als Executive Vice-President unterstützt, berichten die "Kleine Zeitung" und die Tageszeitung "Österreich". Eibeck werde außerdem für den russischen Markt verantwortlich sein. Apfalter und Eibeck sollen direkt an Magna-Vorstandsvorsitzenden Don Walker berichten.

Die Neubesetzung wurde durch den Abgang von Siegfried Wolf zum russischen Konzern Basic Element nötig. Der Magna-Manager Peter Koob werde bei Magna ausscheiden und Wolf zum Deripaska-Unternehmen folgen, so die "Kleine Zeitung". (APA)