Dundee - Der schottische Traditionsklub Dundee FC hat mit großen wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen. Dem Meister von 1962 und Meistercup-Semifinalisten von 1963 drücken Schulden von zwei Millionen Pfund (2,28 Mio. Euro), weshalb Masseverwalter Bryan Jackson am Freitag 13 Angestellte entließ, darunter auch Trainer Gordon Chisholm und neun Spieler. Kürzlich flatterte eine Forderung des Finanzamts über 360.000 Pfund ins Haus, bereits im letzten Monat konnte Dundee die Spielergehälter nicht mehr bezahlen.

"Dieser Verein mit seiner stolzen Vergangenheit steht vor seinem bisher schwierigsten Kampf", sagte Jackson. Innerhalb eines Monats könnte Dundee von der Bildfläche verschwunden sein, sollte bis dahin kein Käufer aufgetrieben werden können.  Jackson bezifferte die Überlebens-Chance des 117 Jahre alten Vereins, der derzeit in der schottischen Football League (zweite Leistungsstufe) spielt, mit 50:50. (red/APA/Reuters)