Wien - Die Aktien der A-TEC Industrie AG nehmen nicht mehr am prime market der Wiener Börse AG teil, teilt die Wiener Börse in einer Aussendung mit. Das Ausscheiden erfolgt aufgrund der Eröffnung des Sanierungsverfahrens mit Eigenverwaltung.

Das Regelwerk prime market, eine vertragliche Vereinbarung zwischen Emittenten, deren Aktien am prime market teilnehmen, und der Wiener Börse sieht vor, dass das Vertragsverhältnis automatisch endet, wenn über das Vermögen des Emittenten ein Insolvenzverfahren verhängt wird. Die A-TEC Industrie AG wechselt daher in den standard market continous. (red)