Sieben Jahre untersuchte die Staatsanwaltschaft in der Region Kalabrien die Verbindungen zwischen und Machenschaften von Mafiamitgliedern und den Stadtoberen der Kleinstadt Rizziconi. Der Beharrlichkeit Inspektor Nico Morrones haben es die Bürger zu verdanken, von Erpressung und Bedrohung durch den Mafiaclan Crea und dessen Kopf Teodoro befreit worden zu sein.