Bild nicht mehr verfügbar.

Rektor Schütz bei einer Promotion.

Foto: APA/Pfarrhofer

Wien - Der Pharmakologe Wolfgang Schütz steht vor seiner Wiederwahl als Rektor der Medizinischen Universität Wien (MUW). Bei seiner Sitzung am Freitag stimmte der Senat der MUW mit 22 von 26 Stimmen für die Wiederbestellung von Schütz, teilte die Uni in einer Aussendung mit. Für die endgültige Bestätigung von Schütz ab 1. Oktober 2011 ist nun noch eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Uni-Rat nötig, der Ende November tagt.

Durch eine Novelle des Universitätsgesetzes (UG) können amtierende Rektoren in einem verkürzten Verfahren ohne Ausschreibung wiederbestellt werden. Voraussetzung dafür sind jeweils Zwei-Drittel-Mehrheiten im Senat und Uni-Rat. Schütz ist seit der Ausgliederung der Medizin-Uni aus der Universität Wien mit 1. Jänner 2004 Rektor der MUW. Schon zuvor amtierte er seit 1996 als Dekan der Medizin-Fakultät der Uni Wien. (APA)