Rund 130 Sicherheitsexperten aus fünf europäischen Ländern und den USA beraten ab Mittwoch in Schwerin bei den "Danziger Gesprächen" über die Bekämpfung der Internetkriminalität. Zu den Themen der Zusammenkunft in Deutschland gehören Präventionsmöglichkeiten sowie internationale Initiativen der Europäischen Kommission gegen kriminelle Machenschaftmen im Internet.

Zusammenarbeit

Experten aus den USA werden außerdem ein Modell der Zusammenarbeit von privaten und öffentlichen Stellen vorstellen. Es werden Spezialisten aus Amerika, Deutschland, Polen, Estland, Schweden und Dänemark an der Tagung teilnehmen. (APA/dapd)

Der WebStandard auf Facebook