Der Wirbelsturm "Tomas" hat in der Karibik Kraft getankt und ist erneut erstarkt. Wie das US-Hurrikanzentrum in Miami mitteilte, wird "Tomas" am Freitag möglicherweise in Hurrikanstärke den südlichen Westzipfel Haitis streifen. Dort, in Les Cayes, aber auch in der 300 Kilometer östlich gelegenen Hauptstadtregion von Port-au-Prince, wurden Sturmwarnungen herausgegeben.

In Les Cayes und in anderen Küstenorten Haitis werden Sturmschäden befürchtet. Auch in Gegenden, die nicht unmittelbar vom Sturmzentrum bedroht sind, könnten durch den Regen gefährliche Erdrutsche ausgelöst werden. Auch in Kuba, dessen äußerster Osten von dem Sturm betroffen sein wird, in Jamaika und im westlichen Teil der Dominikanischen Republik wurde Sturmalarm ausgelöst. (APA)