Seit 2003 erscheint die Golfzeitung in der medianet Verlags AG in Deutschland und Österreich. Nun hat die "Golf Week" einen neuen Eigentümer. Medianet-Verlagsleiter und Herausgeber Harald Kopp hat die Special Interest-Zeitung per 1. November 2010 im Zuge eines Management-Buyouts übernommen und führt diese in der neu gegründeten Golf Week Mediengesellschaft m.b.H. mit Sitz in Wien weiter. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. 

"Nach zehn schönen und erfolgreichen Verlagsjahren ist es an der Zeit, sich gemeinsam mit einem starken Team auf eigene Beine zu stellen und neue Wege zu beschreiten", resümiert Kopp.

Kopp hat das Kernteam übernommen: Chefredakteur Markus J. Scheck, Countrymanager Hubertus tho Rahde in
Deutschland und Simone Freund-Leinweber als Kundenbetreuerin.

Die Golfzeitung erscheint während der Saison vierzehntägig mit einem Umfang von 32 Seiten. Die letzte Ausgabe vor der Winterpause kommt am 26. November. Danach wird die erste Ausgabe am 18. März 2011 im Verlag der Golf Week Mediengesellschaft m.b.H. erscheinen. (red)