Der börsenotierte Mautsystemanbieter Kapsch TrafficCom, der sich erst vor wenigen Tagen über eine Unternehmensanleihe 75 Mio. Euro vom Kapitalmarkt geholt hat, erwirbt nun um 70 Mio. Dollar (rund 50 Mio. Euro) das US-Unternehmen Mark IV IVHS, einen Anbieter von Komponenten für elektronische Mautsysteme. Das Closing des Deals werde für den 30. November erwartet, teilte Kapsch mit. Vor einer Woche hatte Kapsch TrafficCom einen Milliardenauftrag für die Errichtung eines Mautsystems in Polen fixiert.

50 Mio. US-Dollar Umsatz

Mark IV IVHS erwirtschaftete in seinem am 28. Februar abgeschlossenen Wirtschaftsjahr 2009/10 einen Umsatz von rund 50 Mio. Dollar (rund 36 Mio. Euro) und beschäftigt aktuell 142 Leute. (APA)

Der WebStandard auf Facebook