Frankfurt - Ein Dementi des irischen Finanzministeriums über eine bevorstehende Finanzhilfe für das hoch verschuldete Land hat am Freitag den Euro wieder unter 1,37 Dollar gedrückt. Die Gemeinschaftswährung rutschte auf 1,3665 Dollar von einem Tageshoch von 1,3745 Dollar kurz vor der Aussage des Ministeriums. Auch der Dax gab seine zwischenzeitlichen Gewinne ab und rutschte 0,2 Prozent ins Minus auf 6709 Punkte.

Die irischen Staatsanleihen< gaben allerdings nur einen kleinen Teil ihrer Gewinne ab. Sie lagen fast vier volle Punkte im Plus. Der Bund-Future verringerte seine Verluste etwas. (Reuters)